Verkehrsinfarkt Berlin

Alles soll besser werden im Berliner Verkehr – die fahrradfreundliche, stressarme und saubere Stadt ist das Ziel. Wie soll das aber konkret umgesetzt werden bei einer Zunahme des Individualverkehrs, hohen Pendlerzahlen, Überlastung des Bahnverkehrs und Interessenskonflikten beim Straßenumbau. Darüber diskutieren Jens Wieseke (Berliner Fahrgastverband), Florian Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen, Verkehrsstadtrat Friedrichshain-Kreuzberg), Hille Bekic (Volksentscheid Fahrrad) und Harald Wolf (Abgeordneter DIE LINKE, verkehrspolitischer Sprecher).

Wann?

Sonnabend, 17.30 Uhr

Wo?

Münzenbergsaal

Weitere Informationen zum Fest unter Programm>>