Plakatausstellung: Paris ’68 – Macht und Ohnmacht einer Utopie – Empört euch!

Paris '68 – Macht und Ohnmacht einer Utopie

ENRAGEZ-VOUS war auf Wänden der Sorbonne im Quartier Latin im Zentrum von Paris, an der Ecole Superieure des Beaux Arts, der Pariser Hochschule der Schönen Künste, dem Censier, dem Literaturinstitut, und an vielen Hauswänden der Stadt Paris neben hunderten anderen Losungen zu lesen. Teilweise überklebt von Plakaten, die täglich neu in den Druckwerkstätten der Studierenden entstanden. Schnell geklebt von hunderten Helfern, sollten sie informieren und mobilisieren.

Vom Pariser Mai 68 künden heute Legenden, Zeitungen, Fotos, Fernsehmitschnitte, wissenschaftliche Abhandlungen oder gut ausgestattete Bildbände. Heute, 50 Jahre später werden sich Zeitzeugen äußern und Kommentaren die Ereignisse einordnen.

Mit der Ausstellung `EMPÖRT EUCH! MAI 68/MACHT UND OHNMACHT EINER UTOPIE` holt das MÜNZENBERG FORUM BERLIN eine große Zahl dieser Plakate im Original des Pariser Mai 68 an den FMP1 und setzt diese in den Kontext ihrer Entstehung, Produktion, Verwendung und Wirkung.

DAS MÜNZENBERG FORUM BERLIN setzt damit seine 2016 unter dem Titel `MONTAGE_16/EINE HEARTFIELD-GROSZ-AUSSTELLUNG` begonnene und mit `KABINETT MALIK/100 JAHRE MALIK-VERLAG` 2017 fortgesetzte Ausstellungsreihe zur intervenierenden politischen Agitationskunst des 20. Jahrhunderts an den Schnittstellen gesellschaftlicher Umbrüche fort.