Gläser & Pape: Gläsers Globus

Vertonte Kolumnen aus dem »neuen deutschland« über Gott, die Welt und die Arbeiterklasse stellen Andreas Gläser (Stimme, Saxophon) und Jan vom Im Ich (Gesang, Gitarre) im lässigen Lesebühnenjargon vor. Die verdienten Kleinkunstliteraten von »Couchpoetos« und »Chaussee der Enthusiasten« legen eine Hitsause (»Ich war ein schöner Elefant«) hin, die beste Reha-Chancen für RBB-Geschädigte verspricht. Nachhören kann man das auf dem Vinyl zum Buch, erschienen bei »Oi! The Nische«.

Wann?
Sonnabend, 15.30 Uhr

Wo?
Lesekeller

Weitere Informationen zum Fest unter Programm>>